Binance schließt Polygon Mainnet-Integration für Einzahlungen und Abhebungen ab

Die führende Kryptowährungsbörse Binance hat die Integration von Polygon Mainnet abgeschlossen, um Einzahlungen und Abhebungen des MATIC Mainnet-Tokens zu unterstützen.

Die führende Kryptowährungsbörse Binance hat die Integration von Polygon Mainnet abgeschlossen, um Einzahlungen und Abhebungen des Mainnet-Tokens des Ethereum-Skalierungsnetzwerks zu unterstützen.

Binance unterstützt jetzt MATC Mainnet Token

Laut einer Pressemitteilung, die am Freitag mit indexuniverse.eu geteilt wurde, können Binance-Nutzer nun Einzahlungen und Abhebungen mit dem MATIC-Mainnet-Token vornehmen.

Sie werden auch in der Lage sein, mehrere DeFi dApps wie SushiSwap, Aave, Curve und Balancer zu nutzen, ohne die Polygon Ethereum Matic-Brücke verwenden zu müssen und zu relativ geringen Kosten.

Mit der Fertigstellung von Polygons Mainnet-Integration hat sich Binance nun einer wachsenden Liste von renommierten Kryptobörsen und Wallet-Anbietern angeschlossen, darunter Coinbase, OKEx, Huobi und Trust Wallet, die das Netzwerk übernehmen.

Neben der Möglichkeit, MATIC-Token im Mainnet ein- und auszuzahlen, wird Binance auch weiterhin Ein- und Auszahlungen von ERC20-, BEP2- und BEP20-MATIC-Tokens ermöglichen.

Förderung der Krypto-Adoption

Polygon ist eine Ethereum-Skalierung und -Infrastruktur, die früher als Matic bekannt war. Das Netzwerk entwickelt sich schnell zu einer der am weitesten verbreiteten Blockchains in der Krypto-Industrie, mit einer Liste von Top-Playern in seinem Portfolio.

Das Projekt stellt Entwicklern eine Reihe von Tools zur Verfügung, mit denen sie verschiedene Ketten, die mit dem Ethereum-Netzwerk kompatibel sind, aufbauen und verbinden können. Polygons Proof-of-Stake (PoS) Commit Chain wird derzeit von Infura, Metamask, Alchemy, Etherscan und vielen anderen unterstützt.

Die Skalierungslösungen des Projekts, die nach eigenen Angaben auf Flexibilität und Unabhängigkeit ausgelegt sind, werden derzeit von über 450 dApps mit mehr als 13,5 Millionen Nutzern und über 350 Millionen Transaktionen genutzt.

Polygon ist in letzter Zeit in die Schlagzeilen geraten. Nach der Ankündigung, eine Allzweck-Blockchain für Standalone Chains, Sidechains und andere Layer-2-Lösungen zu entwickeln, startete das Projekt eine neue Blockchain-Einheit, die sich auf das Wachstum der globalen dezentralen Gaming- und NFT-Märkte konzentriert.

Anfang dieses Monats ging Polygon eine Partnerschaft mit dem führenden Blockchain-Zahlungsanbieter Wyre ein, um Kunden auf der ganzen Welt eine Fiat-zu-USDC-Onramp zu bieten.